Die Hohe Rechenschule im Leipziger Rathaus!


Mann kann den Beamten im Leipziger Rathaus ja fast alles vorwerfen, nur nicht, dass ihnen der Durchblick fehlt. Immerhin sitzen sie in großen Büros in den oberen Etagen – und von da hat man naturgemäß auf das flach bebaute Stadtgebiet einen richtig guten Blick.
Trotzdem fehlt es manchmal an selbigen; wie auch Martina aus dem Leipziger Westen gerade wieder feststellte. Sie bekommt herzlosIV und braucht den neuen Personalausweis. Beim alten war sie von der Gebühr befreit, der neue Ausweis muss berappt werden. Das Rathaus dazu lapidar: Die Pauschale kann nicht mehr gewährt werden, in der 5-Euro-Steigerung des HartzIV-Satzes sind 25ct für den Personalausweis eingerechnet; 10 Jahre gespart und das Geld ist zusammen.
Aber bitte schön, wo ist dann die Erhöhung?
Für die restlichen vier Euro fünfundsiebzig Cent wird sich auch etwas finden: GEZ für alle, Straßenbahn ohne Sozialticket, Winter ohne Heizung!
– Also doch Sarrazins dicke Pullover? Nicht rumzicken!