Im Gespräch: Katja Riemann

Katja Riemann
Schreiben, Lesen, Singen, Tanzen, Schauspielern, Filmen…
und hier zu Hause: katja-riemann.de

Katja Riemann im Gespräch

Foto: (c)casus. 2012

Sie ist im Gespräch, zweifellos.
Und sie ist nicht unumstritten; auf den Bühnen dieses Landes, den großen und den kleinen, auf den Flimmerkisten und in den Ohrmuscheln diverser Recorder.
Ihre aktuellen Projekte in einem Satz aufzuzählen, hieße nicht enden wollende Zeitungssätze zu formulieren. Trotzdem der Versuch:

Friedensreich. Ein Doitschlandabend. Mit Arne Jansen.
Wer hat Angst vor Virginia Woolf? Theater for four.
Die Relativitätstheorie der Liebe. Seit 2011 im Kino.
Die Vögel. Ein musikalisches Hörspiel. Auf CD.
Baron Münchhausen. Mit Jan Josef Liefers im TV; demnächst.

Nach meinem kurzen Gespräch in Weimar letztes Jahr ergab sich jetzt die Chance, zwischen zwei Vorstellungen am Leipziger Centraltheater mit Katja Riemann etwas ausführlicher ins Gespräch zu kommen und gemeinsam einen kurzen Blick über den kulturellen Tellerrand hinaus zu werfen.
Unser Beitrag zur Rettung der Welt!

Tipp: Eine musikalisch aufgewertete Version wird im Mai in meiner Sendung memorygigs auf rockradio.de laufen.
(c)casus. 2012

[podcast, 37:20min]

Katja Riemann ‚Die Vögel‘ (Audiobook)
ISBN-10: 378574286X
ISBN-13: 978-3785742860
ca. Euro 10,00

Winter. Ein Roadmovie (Ruhrfestspiele Recklinghausen)
Kleines Theater

Links zum Thema:
Katja Riemann, homepage
Arne Jansen, homepage
Centraltheater Leipzig, website
Theater am Kurfürstendamm Berlin, website
Ruhrfestspiele Recklighausen, website
Hinweis: Die Links führen teilweise auf Fremdseiten, für deren Inhalte ich keine Haftung übernehme.

Toneinspieler:
Gespräch mit Katja Riemann in der Lounge vom Hotel One, Leipzig, am 25.03.2012.
Katja Rieman ‚Es war einmal‘ und ‚Peace‘
Danke an Katja Riemann für das Gespräch und Peter Schulze für die Unterstützung und Genehmigung.
Das file steht unter (cc)Lizenz

Ein Kommentar